Themen | Druckentlastung  

Gefäßchirurgie

Die moderne Gefäßchirurgie hat sich inzwischen zu einer spezialisierten Fachdisziplin entwickelt, die häufig durch Wiederherstellung einer ausreichenden Durchblutung (Bypass, Aufdehnung,...) zur Erhaltung von amputationsbedrohten Beinen beiträgt. Hierfür ist allerdings eine exzellente Diagnostik der vorherrschenden Gefäßsituation bis zu den Füßen erforderlich. Eine unzureichende Darstellung der Durchblutungssituation kann zu Fehleinschätzungen mit nachfolgender Amputation führen. Zusätzlich spielt die Erfahrung des Gefäßchirurgen in Rekonstruktionen bis zum Fuß eine entscheidende Rolle (spezialisiertes Zentrum). In diesen Kliniken können nicht vermutete gefäßchirurgische Möglichkeiten zum "rettenden Strohhalm“ für den Patienten und auch deren Angehörigen werden.




Gefäßdarstellung beider Füße für gößeres Bild bitte klicken


Druckbare Version

Kontakt Impressum AGB